Orthopädische Schuhzurichtung

Orthopädische Schuhzurichtung – die Grundlage passgenauer Gesundheitsschuhe

Mit Schuhzurichtungen erzielen wir ähnliche Wirkungen wie mit den einlagen und ergänzen deren Wirkung. Sie können stützen, führen, dämpfen, Druckstellen polstern oder körperliche Differenzen ausgleichen.

Der Vorteil: Schuhzurichtungen werden fest in den Schuh eingearbeitet. Das gibt in vielen Fällen einen noch besseren Halt. Darüber hinaus gibt es bestimmte Probleme, die man am besten mit Schuhzurichtungen löst, z.B. mit einer Absatzerhöhung zum Ausgleich verschiedener Beinlängen.

Das und noch mehr können Schuhzurichtungen für Sie tun:

  • Den Schuh an den Fuß anpassen.

  • Die Stellung des Fußes im Schuh verändern.

  • Den Bewegungsablauf positiv beeinflussen.

Gesunde Haltung ist eine Frage des Halts

Benötigen Sie einen Schuh, der stützt, führt, dämpft, Druckstellen polstert oder gewisse körperliche Differenzen ausgleicht? Dann müssen Sie nicht unbedingt an Einlagen denken. Als Alternative bietet der Gesundheitsschuh dieselben Vorteile – allerdings sind diese fix im jeweiligen Schuh integriert und bieten somit unter anderem besseren Halt. Die sogenannten Schuhzurichtungen werden anhand einer ausführlichen und eingehenden Fußanalyse nach Maß gefertigt.

Von der Analyse zum beschwerdefreien Auftritt

Wenn Sie wünschen, beinhaltet dieses Angebot zusätzlich eine Messung per Computer. Anschließend werden Sie von unseren kompetenten und erfahrenen Mitarbeitern umfassend und fachgerecht beraten. Wir unterbreiten unseren Kunden beispielsweise Lösungsvorschlägen zur Unterstützung eventueller Überlastungen. Dies gilt natürlich auch für spezifische Probleme, die idealerweise mit Schuhzurichtungen korrigiert werden. Ein Beispiel dafür ist die Absatzerhöhung, um verschieden lange Beine auszugleichen.